Termine & veranstaltungen

NEWS

In diesem Bereich werden aktuelle Themen zur Kinzig platziert.

Termine und Veranstaltungen der IGK werden angekündigt.

 

 



NEUER VORSTAND

Am 30.07.2021 wurde durch die Delegiertenversammlung der IGK ein neuer Vorstand gewählt. Marion Pau (Gewässerwartin) und Thomas Köhler (Schriftführer) hatten zuvor ihre erneute Kandidatur ausgeschlagen. Beide Vorstandsmitglieder waren über viele Jahre an unterschiedlichen Positionen ein fester und wertvoller Bestandteil der Anglergemeinschaft. Die IGK bedankt sich herzlichst für deren fachliches und persönliches Engagement und hofft auf wohlwollend sachkundige Unterstützung der "Neuen".

 

Die Delegiertenversammlung beschloss während der Versammlung eine Satzungsänderung der IGK - nun gibt es wieder einen 2. Vorsitzenden im Vorstand.

 

Der neue Vorstand der Interessengemeinschaft der Kinzigpächter e.V. besteht aus folgenden Mitgliedern:

 

Thomas Brettmann (1. Vorsitzender der IGK)

Matthias Haus (2. Vorsitzender der IGK)

David Demel (Gewässerwart der IGK)

Jana Warmbrunn (Schriftführerin der IGK)

Erhard Heilmann (Schatzmeister der IGK)

Oliver R. Seikel (Leiter Fischereiaufsicht der IGK)

 

Wir freuen uns alle auf das neue Team und die Aufgaben, die vor uns liegen. Einige frische Ideen und innovative Projekte warten auf ihre Umsetzung. Es gibt dazu noch keine konkreten Pläne aber Überlegungen. Die Vorstände der Mitgliedsvereine und deren Mitglieder werden natürlich einbezogen und über alles informiert. Aber keine Angst, revolutionären Umbrüche wird es nicht geben.

Neue Denkansätze und Meinungen sind willkommen und stehen zur konstruktiven Diskussion ... und nicht vergessen, es geht immer um unseren geliebten Fluss DIE KINZIG. (Text: Oliver R. Seikel) 


Tagesentnahmeliste

Um eine bessere Kontrolle der Fischereiaufseher zu ermöglichen, liegt die sog. Tagesentnahmeliste als Einlegeblatt

(105 x 148 mm) dem Fischereierlaubnisschein bei. Der Angler ist verpflichtet, den entnommenen Fisch umgehend ordentlich zu versorgen und dann sofort in die Tagesentnahmeliste einzutragen. Hier kann zielgerichtet festgestellt werden, ob der Angler sein "Tageslimit" erreicht hat. Sollte die Liste vollständig ausgefüllt sein, so kann der Angler eine zusätzliche Liste beim Leiter der Fischereiaufsicht der IGK anfordern.


---------- Leider finden Corona bedingt aktuell keine Lehrgänge statt ----------

---------- Leider finden Corona bedingt aktuell keine Lehrgänge statt ----------


°°°NEU°°° OnlineKartenverkauf bei Fiskado °°°NEU°°°

Hier kannst Du ganz bequem Deinen Tageserlaubnisschein für die Kinzig online bei Fiskado kaufen.

Einfach oben auf das Fiskado-Logo oder unten auf den grünen Button klicken.

Oder den nachfolgenden Link in den Browser eingeben:

https://fiskado.de/gewaesser/ 


04. NOVEMBER 2020

H E R B S T B E S A T Z  D E R  I G - K I N Z I G

HECHT / SCHLEIE / KARPFEN

Esox lucius, Tinca tinca und Cyprinus carpio per Hand in die Kinzig gesetzt

 

Das hört sich an, wie die Einleitung zu einem Jurassic Park Thriller. Tatsächlich ist es aber eine perfekt geplante Besatzmaßnahme der Interessengemeinschaft der Kinzigpächter e.V (IGK).

 

Am 4. November 2020 wurde der Herbstbesatz in der Kinzig durchgeführt. Gemäß dem Hegeplan zur nachhaltigen Bestandsituation  wurden dabei Hechte (Esox lucius), Schleien (Tinca tinca) und Karpfen (Cyprinus carpio) ins Gewässer eingebracht. Die IGK hatte hierbei die Unterstützung von einigen begeisterten Kinzigfischern.

 

Es wurden 2 Besatzteams unter der Leitung von Marion Pau (Gewässerwartin der IGK) und Thomas Brettmann ( 1. Vorsitzender der IGK) gebildet und am Wasser begleitet. Die Besatzfische kamen aus Gersfeld von der Fischzucht Rhönforelle mit einem Fischtransporter nach Erlensee. Beim Empfang kontrollierte Marion Pau den Zustand der Fische und gab sie dann zum Besatz frei. Die Hechte wurden vorsichtig in 2 große Wasserbehälter mit permanenter  Sauerstoffzufuhr umgesetzt. Dann trennten sich die Wege der Besatzmannschaft. Ein Team kümmerte sich um den selektiven Besatz von Karpfen und Schleien auf der Flußstrecke von Hanau bis Gelnhausen. Hierbei wurden die Fische mit großen Eimern und Schlauchrutschen behutsam in die Kinzig - in die dafür passenden Gewässerabschnitte - eingebracht. Das Team für den Hechtbesatz bediente sich kleiner  Eimer, Besatzrohren und Bellyboot, um an über 200 Plätzen insgesamt 807 Hechte einzeln per Hand in die Kinzig zu setzen. Die Hechte wurden hierbei ganz bewusst großflächig verteilt, weil es ansonsten zu Kannibalismusattaken der gleichaltrigen aber unterschiedlich großen Junghechten kommen kann.

 

Der gesamte ehrenamtliche Einsatz dauerte von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr an diesem Tage. Alle Beteiligten waren danach erschöpft, aber mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Marion Pau und  Thomas Brettmann bedankten sich ganz herzlich bei allen Helfern für diese tollen Besatztag der IGK. Diese vorbildliche Umsetzung zur Bestandserhaltung des Fischbestandes der hessischen Kinzig ist ein gelungenes Beispiel für die reibungslose  Interaktion zwischen dem Vorstand der IGK und den einsatzbereiten Anglern der angeschlossenen Mitgliedsvereinen. (Text: Oliver R. Seikel)


17. Oktober 2020

M Ü L L   R A U S   A U S   D E R   K I N Z I G

Per Mausklick können alle Fotos vergrößert angeschaut werden ...

Müll raus aus der Kinzig

 

Am Samstag den 17.Oktober 2020 war es mal wieder soweit. Zum 30. mal in Folge haben sich engagierte Kinzigangler zu einer großen Aufräumaktion eingefunden. Martin Karger hatte über seine Plattform „Kinzigforum“ dazu aufgerufen. Etwa 20 Angler aus den verschiedensten Angelvereinen der IG-Kinzig - darunter auch viele „Jungangler“ - haben sich an der herbstlichen Aktion beteiligt.

 

2 mal im Jahr werden unterschiedliche Bereiche der Kinzigstrecke von Müll und Unrat befreit. Autoreifen, Fahrräder, Möbel und Schuhe gehören neben vielen Plastikteilen und Flaschen zu dem Müll der hierbei am Ufer und im Wasser geborgen und fachgerecht entsorgt wird. Die anliegenden Städte und Gemeinden unterstützen hierbei die Angelgemeinschaft bereitwillig.

 

Thomas Brettmann ( 1. Vorsitzender der Interessengemeinschaft der Kinzigpächter) hat die Gelegenheit genutzt, beim Aufräumen und den anschließenden Gesprächen die Gruppe kennenzulernen. Es ist schön, so viele Angler beim aktiven Naturschutz zu sehen.

 

Fotos: Thomas Brettmann / 1. Vorsitzender der IG-Kinzig

Fotos: Privat 


Oktober 2020

H E R B S T B E S A T Z

Per Mausklick können alle Fotos vergrößert angeschaut werden ...

Mal wieder hat das über Jahre eingespielte und erfahrene Besatzteam der IG-Kinzig unter vollem Körpereinsatz einen Fischbesatz an der hessischen Kinzig durchgeführt. An verschiedenen Bereichen des Flusses wurden gezielt die Fische schonend eingesetzt.

Fotos: Thomas Brettmann / 1. Vorsitzender der IG-Kinzig


Oktober 2017

H E R B S T B E S A T Z

Per Mausklick können alle Fotos vergrößert angeschaut werden ...


Wissenschaftliche Begleitung von Artenhilfsmaßnahmen für die Äsche

(Thymallus thymallus) in Südhessen im Jahr 2016

Download
Die Äsche im Raum Gelnhausen Stadt
INGA_Datenauszug Untersuchung Äsche GN.p
Adobe Acrobat Dokument 477.0 KB

Wiederansiedlung des Schneiders Alburnoides bipunctatus (BLOCH 1782)

in Südhessen 2016 

Download
Auszug Schneiderwiederansiedlung in der Kinzig 2016
Auszug Schneiderwiederansiedlung-2016 Ki
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Kinzig 2000

L a c h s p r o g r a m m

Fotos: Thomas Köhler oder andere